Dosierschnecken mit Vorbehälter und Fluidisierungseinrichtung

als Austragshilfe

Die Dosierschnecke aus Edelstahl ist mit einem Vorbehälter und Fluidisierungseinrichtung ausgestattet. Die Fluidisierungsfelder in der Behälterwand dienen der Produktauflockerung. Sie fördern die kontinuierliche Produktzuführung in den Einlauf der Dosierschnecke und sorgen mit für eine gleichmäßige Dosierung. Der Einlauf zur Dosierschnecke kann auch individuell an beim Kunden vorhandene Vorbehälter oder vorgeschaltete Fördertechnik angepasst werden.

 

Edelstahl-Dosierschnecke RS125D mit Vorbehälter und Fluidisierungseinrichtung

Dosierschnecke mit Vorbehälter und FluidisierungDosierschnecke mit Vorbehälter und Fluidisierung

Vorbehälter mit Fluidisierungsplatten und Rührwerk als Austragshilfe

Vorbehälter mit FluidisierungseinrichtungVorbehälter mit Fluidisierungseinrichtung